Adidas Crazy Power

Inhaltsverzeichnis

Testbericht zu den Adidas Crazy Power Fitnessschuhen

Die Stärken

  • gute Verarbeitung
  • auffälliges Design
  • rutschfeste Sohle
  • Zwischensohle mit TPU
  • Preis-Leistung in Ordnung
  • Unisex

Die Schwächen

  • eingearbeitete “Socke”

Review

Vorwort

Die Adidas Crazy Power Fitnessschuhe protzen tatsächlich vor lauter “Power”. Für Gewichtheber und Bodybuilder die Wert auf einen außergewöhnlichen Schuh legen oder auch einfach nur im Fitnessstudio den richtigen Akzent setzen wollen ist das genau die richtige Wahl.

Look

Der passend gewählte Modellname Crazy Power stand wohl nicht nur Pate für die rohe Kraft die dieser Schuh seinem Käufer verleihen soll, sondern vor allem auch für die interessante Farbkombination. Diese sticht natürlich im Vergleich mit der grauen Masse an Gewichtheberschuhen deutlich heraus, was aber durchaus wohlwollend zu verstehen ist. Wem dieses Design nicht gefällt, der wird auch noch andere Farbkombinationen auf Amazon.de finden können. Wer die Form oder das Design nicht mit sich selbst vereinbaren kann, findet im breit gefächerten Sortiment von Adidas durchaus eine Alternative. Zu nennen wäre hier zum Beispiel der Adidas Power Perfect 3 oder der Adidas Powerlift 4. Es sollte jedem mit den hier getesteten Schuhen bewusst sein, das man den ein oder anderen neugierigen Blick im Gym erhaschen wird.

Passform

Auch diese Gewichtheberschuhe passen sich dem Fuß des Trägers anschmiegsam an. Ein sehr fester Halt und Stand ist beim Krafttraining absolut beabsichtigt und daher findet sich auch hier neben der Schnürung noch ein Klettverschluss, hier hat der Hersteller natürlich seine jahrelangen Erfahrungswerte ausgespielt. Die Angaben der Schuhgröße fallen genau aus, man sollte aber beachten das durch den engen Schnitt von Weightlifter-Schuhen der Platz schnell bei breiteren Füßen zu eng werden kann.

Trainingseffekt

Für Grundübungen bei denen ein fester Stand unerlässlich ist macht das genannte Schuhwerk immer Sinn. Sei es für Military Press oder Kniebeugen, alle Trainingseinheiten und noch viele mehr profitieren von dem erhöhten Keilabsatz. Dieser sorgt für eine klasse Stabilität und Kraftübertragung. Wer noch nie mit solchen Spezialschuhen in Berührung kam, wird sofort einen Unterschied zu den eher im Bereich Krafttraining schlecht ausbalancierten, gedämpften Läufer-Schuhen merken. Weitere Vorteile sind auch eine etwas bessere Leistung durch die erhöhte Ferse sowie eine geringere Verletzungsgefahr durch den festen Stand und die rutschfeste Sohle.

Im Alltag

Wer sich nun denkt das man mit den schönen, auffälligen Schuhen auch gerne mal in der Stadt ein paar Runden zu Fuß dreht, wird keine längere Freude daran haben. Was im Fitnessstudio natürlich gewollt und lieb ist, macht außerhalb wenig Sinn für den gewöhnlichen Fußgänger. Die oben aufgezählten Vorteile der Power Perfect wandeln sich dort eher ins Gegenteil, bedingt durch die Steifigkeit des Modelles.  Wie auch bei anderen Fitnesstretern kein Abzug in der Note da es sich ja nicht um ein Produkt für die Straße handelt.

Fazit

Der Adidas Crazy Power verhält sich wie ein Musterknabe und meistert seine Aufgaben mit Bravour, wer gerne zu auffälligen Schuhen greift und sich auch nicht an der eingearbeiteten “Socke” stört, wird hier seinen Lieblings-Gymbuddy gefunden haben.

Hier findest du die Schuhe zum Kauf

https://amzn.to/32Wdv9U

Schreibe einen Kommentar