Adidas Powerlift 3.1

Inhaltsverzeichnis

Testbericht zu den Adidas Powerlift 3.1

Die Stärken

  • qualitative Verarbeitung
  • feste Schnürung mit hochwertigem Klettverschluss
  • rutschfeste Sohle
  • Keilabsatzhöhe gut bemessen
  • schlichtes Design

Die Schwächen

  • Preisschwankungen wegen großer Nachfrage

Review:

Vorwort 

Die Adidas Powerlift 3.1 zählen zu den beliebtesten Helfern für Bodybuilder, Gewichtheber und sonstige Kraftsportler. Trotz den Adidas Powerlift 4 macht der Powerlift 3.1 immer noch eine gute Figur. Vor allem Dank seines Nachfolgers ist der hier vorgestellte Schuh nochmal deutlich im Preis gefallen, was seine Popularität weiterhin stark erhöht hat. Wir werfen in diesem Bericht einen prüfenden Blick auf den Schönling.

Look

Standesgemäß für den Hersteller Adidas gibt es auch die “Basisversion” im schicken Schwarz-Weiß. Was manche für schlicht halten ist für den anderen positiv dezent gewähltes Design. Wer also großen Wert auf schöne, aber unauffällige Schuhe legt ist hier goldrichtig. Nebenbei erwähnt gibt es das Paar Schuhe natürlich auch in weiteren Farben und Farbkombinationen, die auch auf Amazon.de gefunden werden können. Wie bei den meisten Produkten der Firma aus Herzogenaurach trägt auch dieses Modell mit stolz das Markenlogo, die drei Streifen verbunden mit dem bei jedermann bekannten Schriftzug. Erwähnenswert ist auch die eigentliche Bezeichnung, nämlich Powerlift, die auf dem Klettverschluss ihren Platz gefunden hat und das Gesamtbild rundum abrundet.

Passform

Gewichtheberschuhe sollen vor allem eines garantieren: Einen fest eingespannten Fuß der keinen großen Spielraum im Innenleben hat. Dies führt zu einer engen Passform, die den Träger unterstützt und volle Kontrolle während Übungen bieten soll. Neben der in schwarz gehaltenen Schnürung ist natürlich auch ein Klettverschluss für maximale Standfestigkeit leicht oberhalb, versetzt über den Senkeln platziert. Für viele ist mindestens ein Klettverschluss nur eine logische Konsequenz und Pflicht, auf die kein Sportler in diesem Bereich verzichtet. Jeder Käufer sollte beachten das bedingt durch die eng zulaufende “Front” weniger Platz als bei normalen Straßenschuhen zur Verfügung stehen kann.

Trainingseffekt

Sei es bei Ausführungen Überkopf mit der Hantel, Squats oder sonstigen Übungen mit schwerem Gewicht ist ein Gewichtheberschuh mit Keilabsatz eine gute Ergänzung für jeden Trainierenden. Grundübungen, Verbundübungen setzen einen absolut stabilen, festen Stand voraus damit diese Sätze sauber und für den Körper gesundheitlich schonend durchgeführt werden können. Die Powerlift 3.1 stellen mit ihren ausbalancierten Eigenschaften hier eine gute Ergänzung in Verbindung mit einer ordentlichen Ausführung und Technik dar. Wer auf Sicherheit größeren Wert legt und noch die letzten Prozent an Leistung und Optimierung herauskitzeln will, segelt mit den Schuhen in einen sicheren Hafen. Obligatorisch scheint in diesem Sektor der Fitnessschuhe schon fast die auch hier verbaute rutschfeste Sohle, die bei keinem ordentlichen Paar fehlen sollte.

Im Alltag

An alle die damit Joggen, Laufen oder einfach nur mal im Wald Spazieren wollen: Nehmt eure Straßenschuhe, denn die hier vorgestellten sind dafür zu Schade und bringen nur die volle Leistung auf festem Grund, sprich im Fitnessstudio oder CrossFit-Studio eurer Wahl (selbstverständlich nur in Verbindung mit schwerem Gewicht). Wer das beachtet wird seine helle Freude haben und nach dem Training das tolle Schuhwerk pfleglich in der Sporttasche bis zum nächsten Einsatz zwischenlagern.

Fazit

Der Adidas Powerlift 3.1 ist nach wie vor ein toller Begleiter und für jeden Spaß im Gym zu haben. Inzwischen dünnt sich der Lagerbestand bei manchen Anbietern etwas aus, daher sollte man zuschlagen solange es noch möglich ist.

Hier findest du die Schuhe zum Kauf

https://amzn.to/39sUoa0

Schreibe einen Kommentar